Erfahrungen
Hier erhalten Sie einen Überblick über den Erfahrungshintergrund von
Herrn Meyer-Eggers (PDF-Datei):

2016 - 2017
Projektmanager: Prozessoptimierung im Anlagenbau Medizintechnik

2014 - 2016 
Projektmanager: Entwicklung und Industrialisierung diverser Haushaltsprodukte

2014
Consulting Projektmanagement: (Weiter-)Entwicklung eines unternehmensweiten PM- Prozesses

2012 - 2013
Projektmanager: Entwicklung eines Elektroantriebs für eBikes

2011 - 2012
Projektmanager: Interieurentwicklung Sportwagen

2009 – 2011    
Projektmanager: Entwicklungsprojekt Haushaltsgerät
» Entwicklung einer neuen Gerätegeneration (Projektlaufzeit 24 Monate)

2008 – 2009    
Projektmanager: Gesamtfahrzeug-Entwicklungsprojekt
» Entwicklung eines Fahrzeugderivates (Projektlaufzeit 18 Monate)

2005 –  2008    
Projektmanager: Gesamtfahrzeug-Entwicklungsprojekt
» Entwicklung eines Technologieträgers (Projektlaufzeit 36 Monate)

2002 – 2005       
Projektmanager: Gesamtfahrzeug-Entwicklungsprojekt
» Fhzg.-Derivatentwicklung (Projektlaufzeit 36 Monate)
» Umfang: komplette Rohbauentwicklung, Datenkontrollmodell, Bauteilauslegung, Lieferanten-, Änderungs- und Freigabe-management, etc.

2001 - 2003
Projektmanager: gruppenweite Projektmanagement-Prozess-Implementierung
» Entwicklung eines unternehmensweiten Projektmanagement- Prozesses incl. der
   notwendigen Methoden und Tools.
» Ausarbeitung eines Schulungskonzepts, Schulung von Key-Usern und Begleitung des Roll-outs

2000 - 2001
Projektmanager: Implementierung von Projektmanagement-Prozessen
» Entwicklung eines durchgängigen Projektmanagement-Prozesses
» Etablierung der Projekt-Infrastruktur (Reporting, Controlling, Änderungsmanagement, etc.) im Unternehmen.

1999 - 2001
Projektmanager: Gesamtfahrzeug-Entwicklungsprojekt
» Fhzg.-Derivatentwicklung (Projektlaufzeit 24 Monate).

1997 – 1999
Projektmanager: Aluminium Spaceframes Entwicklung und Produktion
» Serienentwicklung und Serienanlaufbetreuung für 2 Fahrzeugprojekte

1996 – 1998
Produktmanager: Produktentwicklung
» Aufbau einer Projekt-Matrixorganisation
» Projektmanagement nach QS 9000 (APQP)

1994 – 1996
Produktmarketing: Technologietransfer
» Marktanalysen / - Segmentierungen
» Marktpotential- / Start-up Analysen
» Geschäftsprozesse-Entwicklung

1993 – 1995
Produktmanager: Neue Produktentwicklungen
» Erstellung des Produktlasten-/Pflichtenheftes
» Erarbeitung der Feasibility-Studie und des Businessplan
» Produktkosten-Controlling (Target Costing)

1990 – 1993
Produktmanager: International Business Development
» Marktpotenital-Analysen
» marktorientierte Technologiebewertung (Business Plan)
» Investitionsverfolgung und -Kontrolle von Neuprojekten

1988 – 1991
Projektmanager: Inbetriebnahme von Fertigungsanlagen
» Aufbau und Serienanlauf von Produktionsanlagen    
 
1987 – 1990
Projektleiter: Planung von Fertigungsanlagen:
» Schweiß- und Transferstrassen
» flexible Roboterstationen und -linien
» kompletten Rohbaufertigungen und Hallenlayouts
        
1985 – 1987
Bauteilplaner: Presswerk
» Methodenplanerstellung (u.a. Stufenfolgewkzg.)
» Optimierung Herstellkosten (Toleranzen, etc.)
» Kostenkalkulation (Werkzeuge, Bauteile)